Seefeld

 

Die Olympiaregion Seefeld, auf einem nach Süden hin offenen Hochplateau auf 1.200 m Seehöhe, umrahmt vom Naturpark Karwendel, dem größten der Ostalpen, dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos und dem Wettersteingebirge, umfasst insgesamt fünf Orte: Mösern/Buchen, Scharnitz, Reith, Leutasch und Seefeld. Namensgebend ist ihre sportliche Historie: in den Jahren 1964, 1976 und auch 2012 war das Hochplateau im Rahmen Olympischer Winterspiele bzw. Olympischer Jugend-Winterspiele Austragungsort der nordischen Disziplinen. 2019 findet die FIS Nordische Ski-WM zum zweiten Mal, nach 1985, in Seefeld statt!

Seefeld liegt im Herzen der Alpen und ist aufgrund seiner zentralen Lage im Westen Europas eine beliebte Urlaubsdestination im Sommer sowie im Winter. Der Flughafen Innsbruck ist 20 km von der Olympiaregion Seefeld entfernt und bietet direkte Fluganbindungen von London, Wien, Frankfurt, Amsterdam. Auch der internationale Flughafen München mit nur 138 km Entfernung ist ein beliebter Zielflughafen. Egal ob Flug, Zug, Bus oder PKW, Urlauber aus dem Nahraum - Österreich, Deutschland, Schweiz und Italien – schätzen die kurze, leichte Anreise aus allen Himmelsrichtungen. Nebst einer optimalen Verkehrsinfrastruktur besitzt Seefeld sogar die höchst gelegene ICE-Station Europas. Die atemberaubende, 30-minütige Fahrt mit der Karwendelbahn, welche durch Berge, Schluchten und eine einzigartige Naturkulisse führt, ist ein absolutes Muss und lässt sich perfekt mit einem Tagesausflug in die Landeshauptstadt Innsbruck verbinden.

WINTER
MEHR NORDISCH GEHT NICHT

Nordic Lifestyle heißt die Zauberformel, die Winterurlaub zum Erlebnis für alle Sinne macht. Am besten lässt sich dieses Winterparadies auf Langlaufskiern erkunden: Das Seefelder Hochplateau bietet die perfekten Voraussetzungen für den idealen Langlauf-Urlaub. Eine hervorragende Loipeninfrastruktur, Schneesicherheit und ein umfassendes Angebot an Unterkünften und Unterhaltung ziehen seit vielen Jahrzehnten Langlaufbegeisterte aus der ganzen Welt an. Auch aktuell sind namhafte Stars dieses Sports das ganze Jahr hindurch regelmäßig auf den Loipen anzutreffen. Die ausgereifte Infrastruktur kommt somit auch Urlaubern zu Gute. Romantikern wiederum eröffnet das 142 Kilometer umfassende Netz gepflegter Winterwanderwege die Gelegenheit, das Hochplateau von seiner eher stillen, ursprünglichen Seite kennenzulernen. Abseits der Wege lassen sich beim Schneeschuhwandern kleine Paradiese entdecken.

Exklusives Alpin-Erlebnis für die ganze Familie
Sonnenverwöhntes Genussskifahrern im Hochgebirge bietet die Skiarena mit seinen 3 Skigebieten Gschwandtkopf, Rosshütte, Geigenbühel/Birkenlift. Selbst am Abend kann man bis zu 4x die Woche seinen Lieblingssport auf ausgewählten Skipisten bei Flutlicht nachgehen. Für die kleinen Skisportler werden großzügige und moderne Kinderareale zum Erlernen des Skisports zur Verfügung gestellt. Das perfekte Equipment kann man vor Ort in einem der zahlreichen Skiverleihstellen ausleihen. Wer sich professionelle Unterstützung suchen möchte, ist bei den Skischulen der Region genau richtig.


SOMMER
DIE FEINE ART ALPINEN LEBENSSTILS

In dieser privilegierten Höhenlage auf 1.200 m Seehöhe ist nachweisbar, dass jegliche Aktivität absolut gesundheitsfördernd ist. Wander- und Kletterbegeisterten erschließt sich im Sommer, auf insgesamt 650 km ausgezeichneten und gut beschilderten Wander-, Berg- und Kletterrouten, ein umwerfendes Naturerlebnis mit atemberaubendem Panoramablick. Viele der Routen sind breit angelegt und eignen sich neben ausgedehnten Promenadenwanderungen auch für gemütliche Spaziergänge. Unter dem Motto „Entdecke die Olympiaregion Seefeld“ wird den Urlaubsgästen die Möglichkeit geboten, die Region unter fachlicher Führung näher kennenzulernen. Kreative Erlebnissteige und zahlreiche Themenwege bieten Wanderspaß für Groß und Klein. Ein weites Netz an Lauf- und Nordic Walking Strecken ist bei Profis und Hobbysportlern gleichermaßen beliebt. Radsportlern werden Rad-, Mountainbike- und E-Bikestrecken aller Schwierigkeitsgrade geboten. Golfbegeisterten bieten der sportliche 18-Loch Platz Seefeld-Wildmoos im Landschaftsschutzgebiet gelegen und der am Rande der Fußgängerzone Seefelds situierte 9-Loch Platz Seefeld-Reith atemberaubende Panoramen in einer einzigartigen Bergkulisse.

GENUSS PUR & EIN HAUCH VON LUXUS

Die Kunst zu entspannen wird hier in Vollendung zelebriert. Erleben Sie Gastfreundschaft von der gemütlichen, heimeligen Pension bis hin zum luxuriösen Fünf-Sterne-Superior-Hotel. Mit einer Vielfalt an Wohlfühl-Oasen und Erlebnisbädern samt großzügiger Saunalandschaft wird eines der größten Wellnessangebotel im Alpenraum geboten. Zum ganzheitlichen Wohlfühlen zählen auch die lukullischen Genüsse. Vom Schmankerl der heimischen Küche, bis hin zu Delikatessen der modernen Haute Cuisine reicht die Bandbreite, die in den Restaurants, Bars und Cafés angeboten wird. Dass Shopping auch Vergnügen sein kann, beweisen die exquisit geführten Boutiquen und Spezialitätenläden der Seefelder Fußgängerzone. Und wer sein Glück versuchen möchte, ist im alpenländischen Stil gehaltenen Casino Seefeld bestens aufgehoben. Das ist die feine Art Alpinen Lebensstils in Vollendung.

SPORTLICHE HIGHLIGHTS, BRAUCHTUM & PARTYSTIMMUNG

Die Anlässe sind vielfältig: hochrangige, internationale Sportveranstaltungen, fröhliche Dorffeste, Turniere verschiedenster Art und stimmungsvolle Partys. Top Events wie z.B.: Strudelfest, White Night, Altes Handwerk Tirol, Seefelder Schneefest, Weltcup Nordic Combined Triple oder Winterparty Seefeld runden das perfekte „Urlaub erleben“ ab. Seefeld ist zudem Austragungsort der FIS nordischen Ski-WM 2019.

Kontakt

Tourismusverband Seefeld

Geschäftsführer Mag. (FH) Elias Walser
Heilbadstraße 827
AT-6100 Seefeld in Tirol

Telefon 0043 508 800

Lesen Sie die Geschichten von Seefeld